BODY ATTACK Tribulus 2400

Art.Nr.:
555
Lieferzeit:
ca. 1-2 Werktage ca. 1-2 Werktage (Ausland abweichend)
Anzahl:
150 Stück
25,90 EUR
0,17 EUR pro Kapseln

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

In den Warenkorb
Versandgewicht je Stück: 0,26 kg Stück
Artikelbeschreibung:

Pro Portion (2 Kapseln) mit 1200mg Tribulus Terrestris und 40% Saponingehalt

Kps. á 1370 mg

Dosierung:

Verzehren Sie 2 Kapsel pro Tag mit ausreichend Flüssigkeit ca. 45 Minuten vor einem harten und intensiven Muskeltraining, um die Proteinsynthese zu fördern.
Während der Diät und in der Masseaufbauphase verzehren Sie 2 Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit

Zutaten:

Tribulus Terrestris-Extrakt (87,6%), Kapselhülle: Gelantine (Rind), Trennmittel Magnesiumsalze von Speisefettsäuren und Siliciumdioxid, Farbstoffe: Titandioxid; Eisenhydroxide

Beschreibung:


Gewöhnlich finden sich nur Essenzen der Tribulus-Pflanze in den Nahrungsergänzungsmitteln. Pro Portion nimmt der Bodybuilder 2.400 Milligramm Tribulus Terrestris zu sich, die 960 Milligramm Saponinen enthalten.
Vor allem Hülsenfrüchte enthalten Saponine mit Proteinen und lebensnotwendigen Aminosäuren. Proteine können den Aufbau von Muskelmasse fördern, dank der Stickstoffmoleküle, die sie aufweisen, und diese helfen, das Körper- und Muskelgewebe aufzubauen. Da die Saponine im Body Attack Tribulus Terrestris 2400 eine stickstoffähnliche Konsistenz besitzen, sind sie in der Lage, die Stickstoffbilanz positiv zu beeinflussen.
Personen wie Bodybuilder beziehen das nötige Eiweiß in erster Linie aus tierischen Produkten, etwa Fleisch, Fisch oder Milcherzeugnissen. Durch pflanzliches Eiweiß kann dieser Personenkreis den Aminosäuren- und Stickstoffumsatz noch steigern. Dieses Ergebnis erzielt der Bodybuilder auch mit Body Attack Tribulus Terrestris 2400, vor allem, wenn er auf Muskelzuwachs Wert legt.
Beim Eiweißstoffwechsel ist jeder Körper auf Stickstoff angewiesen, kann ihn aber selber nicht bilden, sondern muss ihn zu sich nehmen. Verfügt der Körper über zu wenig Stickstoff, baut er beim Energiestoffwechsel mehr Körper- und Muskeleiweiß ab als auf und erreicht nicht sein gewünschtes Ziel.